Afghanistan: Entwicklungen und die Lage Abgeschobener – Infoabend mit Friederike Stahlmann

Print Friendly, PDF & Email

„Afghanistan ist sicher genug, um dahin abzuschieben.“ – so die Einschätzung der Bundesregierung und einiger Gerichte. Die Sicherheitslage im Land lasse dies durchaus zu. Flüchtlingsorganisationen und einige Bundesländer hingegen kritisieren diese Praxis.

Wir freuen uns Euch/Sie zusammen mit dem INBI Mainz zu einem Infoabend über Afghanistan einzuladen. Friederike Stahlmann diskutiert in ihrem Vortrag die aktuellen Entwicklungen in Afghanistan. Im Zentrum der Diskussion stehen dabei nicht nur politische Entwicklungen und Sicherheitsfragen, sondern auch die humanitäre Lage und die praktischen Perspektiven der afghanischen Bevölkerung. Anlässlich ihrer aktuellen Studie zu den Erfahrungen aus Deutschland abgeschobenen Afghanen wird auch deren besondere Situation vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung über anmelden@asyl-rlp.org bis zum 29. Oktober 2020.

Zur Referentin: Friederike Stahlmann forscht zu und in Afghanistan und hat einige Texte über die Perspektive von Abgeschobenen publiziert.