Moria evakuieren! Wir haben Platz!

Print Friendly, PDF & Email
Am 19. September um 17 Uhr gehen wir, die solidarische Zivilgesellschaft, in Mainz auf die Straße und sagen laut und klar: Moria evakuieren! Wir Haben Platz!
Das Geflüchtetenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist abgebrannt, aber die Situation brennt schon lange. Zehntausende Menschen müssen seit Jahren in völlig überfüllten Lagern, in Dreck und Hoffnungslosigkeit auf den ägäischen Inseln ausharren. Wir sind entsetzt, dass die EU die neueste Eskalation in Moria trotz vielfacher Warnungen hat geschehen lassen. Die unmenschlichen Bedingungen in den Lagern an den europäischen Außengrenzen sind politisch gewollt. Wenn die Regierung nach dem Covid-19-Ausbruch alle deutschen Tourist*innen über Nacht evakuieren konnte, kann sie das Gleiche für alle Menschen aus Moria tun.
Darum sagen wir: Es reicht! Alle Menschen können und müssen jetzt evakuiert werden!
Wir fordern:
1. Sofortige Evakuierung des Lagers Moria und ALLER Lager!
2. Deutschland muss bei der Aufnahme vorangehen!
3. Aufnahmebereitschaft der Kommunen und Länder nicht länger blockieren!
4. Bereiterklärung der Stadt Mainz, Geflüchtete aufzunehmen!
5. Erarbeitung eines Aufnahmeprogramms des Landes Rheinland-Pfalz!
6. Paradigmenwechsel in der Migrationspolitik!
Deswegen gehen wir am 19. September um 17 Uhr alle gemeinsam auf die Straße und sagen als vielfältige Gruppe laut und klar: Moria evakuieren! Wir haben Platz!
Bitte denkt daran, 1,5m Abstand zu anderen Personen zu halten und tragt einen Mund-Nasenschutz.***
Unterzeichner*innen: Antifaschistischer Aufbau Mainz, Armut und Gesundheit Deutschland, attac Mainz, Aktiv für Flüchtlinge Rheinland-Pfalz, Black Community Foundation Mainz, Cat Calls of Mainz, Die Linke Mainz – Mainz-Bingen, Extinction Rebellion Mainz, Fallschirm Mensch e.V, Flüchtlingsrat RLP, Fridays for Future Mainz, Gutmenschliche Aktion, Grüne Jugend Mainz, Landesmigrationsausschus ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland, LiLi – Linke Liste/SDS, linksjugend ‘solid, Refugee Law Clinic Mainz, Resqship Mainz, SDAJ Mainz, Save me Mainz, Seebrücke Mainz, Sozialistische Jugend Deutschlands- Die Falken Stadtverband Mainz, Sozialistische Organisation Solidarität – Sol Mainz, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten / Kreisvereinigung Mainz-Bingen, Vulversity