Der Flüchtlingsrat

English version: about us

Der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. ist ein Zusammenschluss verschiedener rheinland-pfälzischer Akteure aus dem Flucht- und Migrationsbereich.
Der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. ist eine politische Plattform für haupt- und ehrenamtlich Tätige im Flüchtlingsbereich und vertritt die Interessen von Flüchtlingen gegenüber Behörden und Politik.

Er unterstützt die solidarische Flüchtlingshilfe im Bundesland durch Vernetzung, Vermittlung von Informationen und die Organisation von Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche von Fachdiensten, Beratungsstellen, Initiativen und Organisationen. Er engagiert sich für eine gesellschaftliche Teilhabe von Flüchtlingen und eine humane Flüchtlingspolitik. Neben der Geschäftsstelle gibt es als beratende Strukturdie Koordinierungsgruppe. Sie ist wichtiger Bestandteil der inhaltlichen Arbeit und arbeitet eng mit Vorstand und Geschäftsstelle zusammen.

Der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge PRO ASYL und arbeitet mit den Flüchtlingsräten der anderen
Bundesländer zusammen.

Politische Lobby, Vernetzung, Information

Lobby für Flüchtlinge:

  • Gespräche mit politischen Akteuren: Forderung von konkreten Verbesserungen
  • Fachliche Analysen und Stellungnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen

Austausch und Vernetzung:
Die landesweiten Plenen, die fünfmal im Jahr statt finden, sind für jede und jeden offen. Hier findet Austausch, Vernetzung aller Aktiven und Kolleg*innen statt, aktuelle Themen und Entwicklungen werden diskutiert und durch fachliche Vorträge unterstützt. Hier erfahren Sie die nächsten Termine.

Info & Qualifizierung:

  • Rundmails mit Informationen und praktischen Hinweisen zu aktuellen
    Entwicklungen und Fragen der Asyl- und Flüchtlingspolitik.
  • Qualifizierungs- und Austauschangebote für Haupt und Ehrenamtliche, Fortbildungen zu aktuellen asyl- , ausländerrechtlichen und flüchtlingspolitischen Themen
  • Wer wir sind, wie wir organisiert sind und welche Ziele wir verfolgen, wollen wir Ihnen bei einem persönlichen Treffen erzählen. Fragen Sie uns an und wir kommen vorbei.
  • Informationsveranstaltung zur Härtefallkommission: Als Mitglied bei der Härtefallkommission bieten wir einen Workshop an, um unter anderem folgende Fragen zu klären: Was ist die Härtefallkommission? Wer ist Mitglied? Wer kann einen Antrag einreichen? Welche Fälle können dort eingereicht werden? Was sind die Formalitäten? Was sind Härtegründe? Was sind die rechtlichen Folgen der Anrufung der Härtefallkommission?

Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer gemeinsamen Veranstaltung? Schreiben Sie uns an info@asyl-rlp.org.

Unsere Satzung als PDF

Unser Flyer

Organigramm AK Asyl

Der Flüchtlingsrat

Vorstand

Uli Sextro – ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender, Landesweiter Referent für Flucht und Migration der Arbeitsgemeinschaft Diakonie in Rheinland-Pfalz

Jürgen Pirrong – ehrenamtlicher stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Beauftragter für Migration und Integration im Rhein-Lahn Kreis

Lena Kast – ehrenamtliche Kassenwartin, Flüchtlings- und Verfahrensberaterin Caritas Trier

Geschäftsstelle

Pierrette Onangolo – Geschäftsführerin

Pierrette Onangolo vertritt den Flüchtlingsrat auf politischer Ebene und in Gremien. So ist sie u.a. für den Flüchtlingsrat als Mitglied in der Härtefallkommission, im Sprecher*innenkreis des Initativausschuss für Migrationspolitik RLP und im Landesbeirat für Integration und Integration tätig. Sie führt Gespräche mit Abgeordneten der Landesregierung.

Marlene Becker – Referentin

Marlene Becker ist unsere Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie verfasst Pressemitteilungen, kümmert sich um unseren Newsletter, die Website und führt Gespräche mit Abgeordneten der Landesregierung.

Annika Kristeit – studentische Hilfskräfte

Annika Kristeit unterstützt die Geschäftsführerin und die Referentin des Flüchtlingsrates bei ihren jeweiligen Aufgaben, insbesondere bei der praktischen Organisation der Sitzungen der Ko-Gruppe und der Plenen und aller weiteren Veranstaltungen vom „AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V.“

Gifty Amo Antwi –Verwaltungsangelegenheiten

Gifty Amo Antwi erledigt alle anfallende Verwaltungs- und Büroaufgaben und betreut unsere Buchhaltung.

Rahel Reichert – Mittelakquise

Mit dieser neu geschaffenen Stelle möchten wir einen weiteren Schritt in Richtung finanzielle Unabhängigkeit des Vereins gehen. 

Zwischen der Geschäftsstelle des „AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V.“ und dem Projekt „Aktiv für Flüchtlinge RLP“ bestehen zahlreiche Schnittstellen, weshalb wir eng zusammenarbeiten. Dennoch ist das Projekt „Aktiv für Flüchtlinge – Begleitung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingsarbeit“ ein eigenständiges Projekt mit einer Service-Funktion für die Ehrenamtlichen.

Okka Senst – Aktiv für Flüchtlinge RLP

Okka Senst ist Ansprechpartnerin für die Begleitung und Unterstützung der Ehrenamtlichen in Rheinland-Pfalz. Sie versteht sich als Multiplikatoren und organisiert außerdem Fortbildungsveranstaltungen.

Noah Müller – studentische Hilfskraft

Noah Müller unterstützt als studentische Aushilfskraft die Leitung des Projekts „Aktiv für Flüchtlinge – Begleitung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingsarbeit“.

Ko-Gruppe

Neben der Geschäftsstelle gibt es als beratende Struktur die Koordinierungsgruppe, die sogenannte KO-Gruppe.  Die Ko-Gruppe trifft sich einmal im Monat, um die laufende Arbeit der Geschäftsstelle zu unterstützen und über aktuelle Entwicklungen in der Flüchtlingspolitik in den Kommunen sowie auf Landes- und Bundesebene zu beraten: Sie entscheidet mit über die inhaltliche Ausrichtung des Flüchtlingsrats und gibt Anregungen für die Schwerpunkte der Arbeit. Sie plant inhaltlich insbesondere die Plenen sowie Aktionen und Veranstaltungen des Flüchtlingsrats mit und arbeitet an Stellungnahmen und Positionspapieren zu aktuellen, flüchtlingsrelevanten Themen mit. Die Mitglieder der Ko-Gruppe arbeiten hauptamtlich im Flüchtlings- bzw. Migrationsbereich oder engagieren sich ehrenamtlich; sie kommen aus den verschiedenen Regionen in RLP und werden vom Plenum in die Ko-Gruppe gewählt.

Mitglieder

Uli Sextro – AG Diakonie in Rheinland-Pfalz

Jürgen Pirrong –Beauftragter für Migration und Integration des Rhein-Lahn Kreises

Lena Kast – Caritasverband Trier e.V.

Pierrette Onangolo – AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V.

Marlene Becker – AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V.

Okka Senst – Aktiv für Flüchtlinge RLP

Angelika Wahl – Helferkreis Asyl Worms e.V. / Cafe International

Bernd Drüke – Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Nina Gartenbach – Mainz

Susanne Thorn – Caritas Koblenz

Nicole Krtsch-Held – Diakonisches Werk Rhein-Lahn

Claudia Hahn – Haus der Diakonie Ludwigshafen

Gremien

In folgenden Gremien sind Mitarbeitende des AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. vertreten:

Härtefallkommission des Landes Rheinland-Pfalz

Landesbeirat für Integration und Integration des Landes Rheinland-Pfalz

Bundesverband minderjährige Unbegleitete Flüchtlinge – Landeskoordination RLP