Handicap International und 28 weitere Organisationen fordern eine bedarfsgerechte Unterbringung von geflüchteten Menschen mit Behinderung

Print Friendly, PDF & Email

Der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V. hat den Appell von Handicap International, der eine bedarfsgerechte Unterbringung von geflüchteten Menschen mit Behinderung fordert, mitunterzeichnet. In der Pressemitteilung wird unter anderem die Unterbringung in Erstaufnahmeeinrichtungen als ungeeignet bewertet sowie auf die hohen Infektionsraten in Sammelunterkünften aufmerksam gemacht. Die Pressemitteilung ist unter folgendem Link zu finden: https://cdn.flxml.eu/r-4f630da4c7698c85388466d2ce7c3aeec496c2d0a6848512.
Das Positionspapier selbst findet sich unter dem Titel: geflüchtete Menschen mit Behinderung bedarfsgerecht unterbringen hier: https://www.hi-deutschland-projekte.de/crossroads/interessenvertretung/themen/.