PRO ASYL und Flüchtlingsräte warnen: Einige Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine werden ab September ausreisepflichtig!

Gemeinsame Presseerklärung von PRO ASYL und den Landesflüchtlingsräten

Ein halbes Jahr nach dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine machen PRO ASYL und die Landesflüchtlingsräte auf die Kriegsflüchtlinge ohne ukrainischen Pass aufmerksam, die wegen neuer Regelungen ab dem 1. September Gefahr laufen, in die Duldung zu fallen und abgeschoben zu werden.

„PRO ASYL und Flüchtlingsräte warnen: Einige Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine werden ab September ausreisepflichtig!“ weiterlesen

Hitzeinseln – Die Unterbringung von Geflüchteten im Kreis Worms steht im Sommer vor großen Problemen

Gerissener Asphalt

„Das „Motorpool-Gelände“ in der Bensheimer Straße wird als Hitze-Insel bezeichnet. Dort ist
– ebenso wie auf dem Salamander-Gelände am Speyrer Schlag – eine besondere Hitze-Insel,
nämlich eine, die man nicht einfach verlassen kann, wenn’s zu heiß wird. Hier gibt es
keinerlei Schutz vor der Sonnenbestrahlung, keine Bäume oder Sträucher, die Schatten
spenden könnten. Das Blech der Wohncontainer und der Asphalt vom Parkplatz, auf dem die
Container stehen, heizen sich bei hohen Temperaturen auf und geben auch nachts die Hitze
ab. Bei mehr als 30 Grad Celsius ist an erholsamen Schlaf nicht mehr zu denken.“ – So schreibt es Angelika Wahl, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Café Asyl in Worms in einer Pressemitteilung.

„Hitzeinseln – Die Unterbringung von Geflüchteten im Kreis Worms steht im Sommer vor großen Problemen“ weiterlesen

Kandvala – ein Multimedia-Vortrag über das Leben von Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen

"Multimedia-Vortrag Geflüchtete an der EU Außengrenze Wann? 09.09.2022 um 19 Uhr Wo? Synthro eG

Auch das ist Europa im Jahr 2021: Menschen auf der Flucht, gestrandet in Bihaé in
Bosnien-Herzegowina, die EU-Außengrenze zu Kroatien ist wenige Kilometer entfernt. Die
beiden Journalist:innen Sitara Thalia Ambrosio und Iván Furlan Cano waren im Frühjahr
letzten Jahres vor Ort und dokumentierten die Lebensumstände der Menschen, die
zumeist in alten Bauruinen leben. Eine davon nennt sich „Kandvala“, mitten im Herzen von Bihaé und ist gleichzeitig der Titel einer Multimediareportage, die beide veröffentlicht haben.

„Kandvala – ein Multimedia-Vortrag über das Leben von Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen“ weiterlesen

Fortbildung: Grundlagen des juristischen Arbeitens: Gesetze richtig lesen und verstehen

Wann?Donnerstag, 13. Oktober 2022, von 10:00 – 12:00 Uhr
Wo?Online via Zoom
Referentin:Ann-Christin Bölter, rechtspolitische Referentin des Initiativausschuss für
Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz
Zielgruppe:v.a. hauptamtliche Berater*innen von Menschen mit Flucht- oder Migrationsbiographie
Teilnahmebeitrag:15€
Anmeldung:anmelden@fluechtlingsrat-rlp.de
Anmeldefrist:Montag, 10. Oktober 2022
„Fortbildung: Grundlagen des juristischen Arbeitens: Gesetze richtig lesen und verstehen“ weiterlesen