Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken

Print Friendly, PDF & Email

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung hat gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung das Programm Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken ins Leben gerufen. Das Ziel des Programms ist es, Konzepte und Methoden zur Beteiligung von geflüchteten Jugendlichen im Alter von 14 bis 27 Jahren zu erproben und weiterzuentwickeln. Durch konkrete Projekte an drei Modellstandorten sollen junge Menschen mit Fluchtgeschichte befähigt werden, an sie betreffenden Verfahren und Entscheidungen kompetent und aktiv mitzuwirken sowie selbst Initiative zu ergreifen. Dazu erproben Fachkräfte in Wohngruppen und in außerschulischen Lernorten in einem eigenen Projekt (neue) Formen der Beteiligungsförderung und entwickeln diese weiter. Sie arbeiten gemeinsam mit der öffentlichen Hand um die entwickelten Beteiligungsverfahren auch im jeweiligen Regelsystem zu verankern.

Das unten angzeigte Themenblatt ist Teil einer Serie, in der Erfahrungen und Erkenntnisse aus der praktischen Begleitung von jungen Menschen mit Fluchthintergrund aufgegriffen und anschaulich aufgearbeitet werden. Insgesamt werden in den nächsten Monaten fünf Themenblätter mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten veröffentlicht.

GMG_Themenblatt 1

GMG_topic sheet 1