Veranstaltungen

Print Friendly, PDF & Email

Termin Informationen:

  • Fr
    02
    Okt
    2020

    Infoabend Moria

    19 bis 21:30 Uhr ZOOM
    Anlässlich des Tags des Flüchtlings greifen der AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V. und Aktiv für Flüchtlinge RLP in Kooperation mit dem Verein "Armut und Gesundheit in Deutschland e.V." (https://www.armut-gesundheit.de/) das aktuelle Thema „Moria“ auf. Hierfür haben wir den Mainzer Arzt Prof. Dr. med. Dipl. Soz.-päd. Gerhard Trabert ( https://www.facebook.com/Gerhard-Trabert-1381018888785543) eingeladen.
    Moria – die Hölle auf Erden. So wird das Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos genannt. Spätestens seit dem Corona-Ausbruch und dem Großbrand am 08. September können wir fast täglich die neusten Entwicklungen in den Nachrichten verfolgen. Anstatt die obdachlosen Menschen zu evakuieren, wurden sie mit Tränengas beschossen und in ein neues geschlossenes Camp gezwungen. Die Situation ist katastrophal und menschenunwürdig.
    Herr Trabert ist Gründer des Vereins "Armut und Gesundheit in Deutschland e.V". Im Rahmen seiner internationalen Arbeit für den Verein reiste er schon oft in Flüchtlingslager, u.a. auf Lesbos. Erst vor kurzem war er selbst in Moria und wird uns zur aktuellen Situation und seinen persönlichen Erlebnissen, Eindrücken und Erfahrungen berichten. Gemeinsam werden wir anschließend überlegen, was getan werden kann und muss, um den Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen zu helfen und die unbeschreibliche Situation zu beenden. Abschließend gibt es noch die Möglichkeit Fragen zu stellen.
    Der AK Asyl – Flüchtlingsrat RLP e.V., Aktiv für Flüchtlinge RLP, sowie Armut und Gesundheit e.V. laden Euch und Sie herzlich dazu ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.
    Anmeldungen an: anmelden@asyl-rlp.org
    *Anschließend versenden wir den Zugangslink
    Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.
    Spenden gerne an: https://www.armut-gesundheit.de/mithelfen/spenden/
    Wir freuen uns auf Ihr und Euer virtuelles Kommen!